Fr., 05. Nov. | München - Hanns Seidel Stiftung

"Sie, Tsvetana Maneva"

ART Theater und Bulgarisches Generalkonsulat in München laden zur Premiere des Buches "Sie, Tsvetana Maneva" in München am 05. November (Freitag) 2021 um 18.30 Uhr im Konferenzzentrum München.
"Sie, Tsvetana Maneva"

Time & Location

05. Nov., 18:30
München - Hanns Seidel Stiftung, Lazarettstraße 33, 80636 München, Deutschland

About The Event

Das biografische Buch "Sie, Tsvetana Maneva" (herausgegeben von Knigomania) von Georgi Toshev und Yana Borisova ist am 24. Mai erschienen. Die Ausgabe ist bunt, mit Hardcover, 352 Seiten, enthält über 200 Fotos, von denen einige erstmals veröffentlicht wurden.

 Ein Teil der Auflage ist limitiert und mit Sammlerwert: Sie enthält drei bisher unveröffentlichte Postkarten aus dem persönlichen Archiv von Tsvetana Maneva und eine einzigartige Tonaufnahme mit einem Monolog aus dem Stück "Sadness of the Queens" von Yana Borisova, aufgeführt von Tsvetana Maneva zur Musik von Milen Kukosharov - das Stück "Clouds".

Dieses Buch ist eine dokumentarisch-emotionale Biografie einer außergewöhnlichen bulgarischen Schauspielerin, die von dem Journalisten Georgi Toshev und der Dramatikerin Yana Borisova mit Hilfe von Tsvetana Manevas Familie, Kollegen und Freunden erzählt wird, darunter: Yavor Milushev, Galin Stoev, Lyuben Groys, Zahari Baharov, Julian Vergov , Teodora Duhovnikova, Stefan Valdobrev, Prof. Atanas Atanasov, Snezhina Petrova, Vazkresia Viharova und viele andere.

Eine persönliche Geschichte gesehen durch die Augen der Menschen um Tsvetana Maneva, durch geschriebene und ungeschriebene Briefe, durch geteilte und nicht geteilte Geheimnisse, durch geteilte Erfahrungen, Performances, Filme, Szenen und Drehorte. Eine Reihe von Gesprächen, die ihre innersten Gedanken und Emotionen in Bezug auf ihr Leben, ihre Karriere, ihre Freunde, ihre Lehre, ihre Ängste und vor allem über die Inspirationsquellen enthüllen, die ein wesentlicher Bestandteil der Existenz jedes Künstlers sind.

Die Veranstaltung wird mit Unterstützung des Bulgarischen Generalkonsulats unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen und bis zur Erschöpfung der zulässigen Sitzplätze im Saal durchgeführt.

Der Eintritt ist frei

Share This Event